Psychobionik 3.0

FREIHEIT ERLEBEN - Innenweltreisen - Anleitung zur Selbstheilung
START

Psychobionik 3.0

Freiheit leben Innenweltreisen Anleitung zur Selbstheilung
START

Willkommen

auf meiner Psychobionik 3.0 Homepage

Naturwissenschaftlich gesehen ist der Mensch ein „ sehr komplexes System, welches einem ständigem Kräfteprozess zwischen Körper, Geist und Seele ausgesetzt ist. Die Menschheit darf Körper, Geist und Seele nicht länger als getrennte Bereiche behandeln. Obwohl dieses Wissen inzwischen schon Allgemeingut zu sein scheint, ist es doch noch viel zu wenig Bestandteil unseres täglichen Lebens. Sie bilden eine unteilbare Einheit und sofern diese nicht als Gesamtheit betrachtet werden, kann zumeist keine Besserung des körperlichen bzw. seelischen Allgemeinzustandes erreicht werden.

Die Psychobionik 3.0 Methode ermöglicht es einem, mit seinen Gefühlen in Kontakt zu treten und nach innen zu schauen, in seine Innenwelt (versteckte Seelenkräfte), in der die Bilder des Unterbewusstseins (Software des Menschen) abgespeichert sind. Ziel ist es durch den Blick nach innen, den eigenen Handlungsspielraum zu stärken bzw. zu erweitern und diesen für die zukünftige Lebenslage zu verbessern. Hierbei steht die Entwicklung des Menschen zu mehr Gesundheit im Vordergrund.

"SEI DEIN EIGENER ARZT"

NUR DU ALLEIN BIST VERANTWORTLICH FÜR DEIN LEBEN

INNENWELTREISEN SIND WEGE ZUR SELBSTHEILUNG  

 SEHNSUCHT NACH ERKENNTNIS  

  "FINDE DEInen weg"

INNENWELTREISEN

SIND WEGE ZUR SELBSTHEILUNG

SEHNSUCHT NACH ERKENNTNIS

LUST AN EINER INNENWELTREISE?

SEI DEIN EIGENER ARZT

„Beginne Jetzt“ LOS!

VITA.

Ing. Holger Woegerer
Psychobioniker / Profiler

Hallo, mein Name ist Holger Woegerer. Ich bin derzeitig der einzige in Österreich tätige Psychobioniker  und ich freue mich sehr darauf, Dich kennenzulernen. Seit über 15 Jahren beschäftige ich mich nun mit der Energetik bzw. alternativen Energie-, Selbstheilungsmethoden und dem Wissen über die Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele. Wie angeführt, absolvierte ich über die Jahre hinweg etliche Ausbildungen und las unzählige Bücher, um das System „Mensch“ besser verstehen zu lernen. Vervollständigt wurde meine Ausbildung nun, mit dieser wunderbaren Methode der „Psychobionik“.

  • Jahrgang 1972 ; geboren in Graz
  • In Lebensgemeinschaft
  • 2 Kinder (22J/16J)
  • Mitglied im Berufsverband Psychobionik
  • Psychobionik Innenweltbegleiter
  • Psychobionik Coach
  • Psychobionik Profiler
  • Zusatzausbildungen
  • Cranio Sakrale Ausb. 1-4 (2007-2013)
  • Reiki Ausbildung (2007-2009) 1+2 Grad
  • Reconnective Healing I+II (2012)
  • Quantenheilung (2.Punkt Methode)

Psychobionik 3.0

Innenweltreisen Anleitung zur Selbstheilung
  • Diese absolut neue Methode der Selbstheilung, stellt einen Gegenpol zu den derzeitigen medizinischen Heilberufen, den Energetikern bzw. den spirituell wirkenden Heilern dar. Sie befähigt den Klienten in Tiefenentspannung seine neuronale Software, sprich sein Unterbewusstsein, selbst aktiv zu verändern und schlussendlich die Hintergründe von Krankheiten, Konflikten und Ängsten aufzulösen, anstatt nur reine Symptombekämpfung zu betreiben.
  • Grundlegend steht hier der Mensch, als das Produkt (Lebensfilm) seiner Vergangenheit im Mittelpunkt. Es ist im Gehirn aber auch im morphogenetischen Feld gespeichert. Beides läßt sich aktiv mittels dieser Methode verändern. Durch diese Neuordnung der Psyche (Seele) kann eine enorme Steigerung der Selbstheilungskräfte des Menschen erzielt werden. Sehr oft nimmt die Person unmittelbar danach, das Umfeld anders wahr bzw. Vice Versa.
  • Es ist eine naturwissenschaftliche Technik, die aus der 35-jährigen Forschungsarbeit von Herrn Ing. Bernd Joschko hervorgegangen ist. Die noch sehr junge Methode, ist somit eine revolutionäre Gebrauchsanweisung zur nachhaltigen Veränderung der eigenen Psyche. Die Methode, wird Dir durch Lehre und Training in den Innenweltreisen vermittelt, anschliessend liegt es an Dir diese Erfahrungen in der Aussenwelt umzusetzen.

Ab dem Zeitpunkt der Befruchtung der weiblichen Eizelle, entsteht das sogenannte „Leben“. Grundliegend ist der Mensch zu diesem Zeitpunkt völlig angstfrei, er hat noch keine schlechten Erfahrungen gemacht bzw. auch noch keine Zweifel und Bedenken, denn das Leben hat ihn noch nicht gekennzeichnet. Einmal abgesehen von möglichen karmischen Angelegenheiten und den vorhandenen Prägungen im morphogenetischen Familienfeld, ist der Mensch völlig frei. Es beginnt das Leben.

Der Mensch ist nun unentwegt bestrebt sich zu entfalten und seine mitgenommenen Qualitäten im Leben umzusetzen, er besitzt den innerlichen Drang sich selbst selbst zu verwirklichen. Eine der wertvollsten Eigenschaft eines jeden Menschen, ist die von Natur aus gegebene Sehnsucht nach einer bestmöglichen Gestaltung der Zukunft, der Wunsch nach einem Leben erfüllt mit Unabhängigkeit, Glück, Liebe und Zufriedenheit. Es liegen unendlich viele Möglichkeiten vor ihm, dies umzusetzen „ Das Leben beginnt “ mit all seinen Enttäuschungen, Verletzungen bzw. Prägungen durch die Erziehung, dem Umfeld in dem die Person aufwächst, als auch durch vorhandene Prägungen im morphogenetischen Familienfeld.

Die „Sehnsucht“ danach, sich zu entfalten, rückt dabei immer mehr ins Abseits, denn die Herausforderungen und Erlebnisse des Lebens, bestimmen sehr oft den Weg des „Überlebens“, anstatt den Weg des „Erlebens“. Der Mensch beginnt seinen Weg zu verlassen. Jedoch ist es nun so, dass wir im Laufe unseres Lebens positive als auch negative Erfahrungen sammeln.

Alle diese erlebten Erfahrungen sind auch mit gewissen Emotionen verbunden und prägen den Menschen entsprechend.

Vielleicht wurde die Erfahrung gemacht, dass jemand als Kind (5-7 Jahre) in der Schule ausgelacht  oder gehänselt wurde. Denkt derjenige zurück an den Moment, dann kann er genau fühlen, wie es ihm dazumals ergangen ist. Sehr oft kann sich die Person nicht an alle erlebten Vorfälle bewusst erinnern, die in seiner Vergangenheit vorgefallen sind, jedoch passierte eine unbewusst aufgenommene Prägung, die im Unterbewusstein der Person abgespeichert wurde.

Um bei dem Beispiel des ausgelachten Schulkindes zu bleiben, kann es nun so sein, dass sich die durchlebte Situationsangst bzw. die damit verbundenen Emotionen / Gefühle so stark einprägten, dass sich der jetzt Erwachsene Mensch nicht zutraut, aus sich herauszugehen oder seine Meinung, seinen Standpunkt zu vertreten. Der Mensch hat als Prägung das Muster der Angst in sich verinnerlicht. Er hat stets eine unbegründete Angst bei Allem was er macht z.B.: ausgelacht zu werden.

Mithilfe des zuvor beschriebenen Beispieles, kann einfach nachvollzogen werden, dass die Emotionen / Gefühle, die mit solchen Situationen einhergehen, den Mensch daran hindern können, sich zu entfalten und sein Leben so zu leben, wie er es sich erträumt! Hier setzt nun die Psychobionik als solche an…..

WISSENSWERT.

INFORMATIVES ÜBER DIE PSYCHOBIONIK

 

Psychobionik 3.0

Innenweltreisen Anleitung zur Selbstheilung
  • Diese absolut neue Methode der Selbstheilung, stellt einen Gegenpol zu den derzeitigen medizinischen Heilberufen, den Energetikern bzw. den spirituell wirkenden Heilern dar. Sie befähigt den Klienten in Tiefenentspannung seine neuronale Software, sprich sein Unterbewusstsein, selbst aktiv zu verändern und schlussendlich die Hintergründe von Krankheiten, Konflikten und Ängsten aufzulösen, anstatt nur reine Symptombekämpfung zu betreiben.
  • Grundlegend steht hier der Mensch, als das Produkt (Lebensfilm) seiner Vergangenheit im Mittelpunkt. Es ist im Gehirn aber auch im morphogenetischen Feld gespeichert. Beides läßt sich aktiv mittels dieser Methode verändern. Durch diese Neuordnung der Psyche (Seele) kann eine enorme Steigerung der Selbstheilungskräfte des Menschen erzielt werden.
  • Es ist eine naturwissenschaftliche Technik, die aus der 35-jährigen Forschungsarbeit von Herrn Ing. Bernd Joschko hervor gegangen ist. Die noch sehr junge Methode, ist somit eine revolutionäre Gebrauchsanweisung zur nachhaltigen Veränderung der eigenen Psyche. Die Methode wird Dir durch Lehre und Training in Innenweltreisen vermittelt.

WISSEN.

INFORMATIVES ÜBER DIE PSYCHOBIONIK

 

 

Ab dem Zeitpunkt der Befruchtung der weiblichen Eizelle, entsteht das sogenannte „Leben“. Grundliegend ist der Mensch zu diesem Zeitpunkt völlig angstfrei, denn er hat noch keine schlechten Erfahrungen gemacht bzw. auch noch keine Zweifel und Bedenken, denn das Leben hat ihn noch nicht gekennzeichnet. Einmal abgesehen von möglichen karmischen Angelegenheiten und den vorhandenen Prägungen im morphogenetischen Familienfeld, ist der Mensch völlig frei. Es beginnt das Leben.

Der Mensch ist nun unentwegt bestrebt sich zu entfalten und seine mitgenommenen Qualitäten im Leben umzusetzen, er besitzt den innerlichen Drang sich selbst selbst zu verwirklichen. Eine der wertvollsten Eigenschaft eines jeden Menschen, ist die von Natur aus gegebene Sehnsucht nach einer bestmöglichen Gestaltung der Zukunft, der Wunsch nach einem Leben erfüllt mit Unabhängigkeit, Glück, Liebe und Zufriedenheit. Es liegen unendlich viele Möglichkeiten vor ihm, dies umzusetzen „ Das Leben beginnt “ mit all seinen Enttäuschungen, Verletzungen bzw. Prägungen durch die Erziehung, dem Umfeld in dem die Person aufwächst, als auch durch vorhandene Prägungen im morphogenetischen Familienfeld.

Die „Sehnsucht“ danach, sich zu entfalten, rückt dabei immer mehr ins Abseits, denn die Herausforderungen und Erlebnisse des Lebens, bestimmen sehr oft den Weg des „Überlebens“, anstatt den Weg des „Erlebens“. Der Mensch beginnt seinen Weg zu verlassen.

Jedoch ist es nun so, dass wir im Laufe unseres Lebens positive als auch negative Erfahrungen sammeln. Alle diese erlebten Erfahrungen sind auch mit gewissen Emotionen verbunden. 

Vielleicht wurde die Erfahrung gemacht, dass jemand als Kind (5-7 Jahre) in der Schule ausgelacht  oder gehänselt wurde. Denkt derjenige zurück an den Moment, dann kann er genau fühlen, wie es ihm dazumals ergangen ist. Sehr oft kann sich die Person nicht an alle erlebten Vorfälle bewusst erinnern, die in seiner Vergangenheit vorgefallen sind, jedoch passierte eine unbewusst aufgenommene Prägung, die im Unterbewusstein der Person abgespeichert wurde.

Um bei dem Beispiel des ausgelachten Schulkindes zu bleiben, kann es nun so sein, dass sich die durchlebte Situationsangst bzw. die damit verbundenen Emotionen / Gefühle so stark einprägten, dass sich der jetzt Erwachsene Mensch nicht zutraut, aus sich herauszugehen oder seine Meinung, seinen Standpunkt zu vertreten. Der Mensch hat als Prägung das Muster der Angst in sich verinnerlicht, er hat stets Angst bei Allem was er macht ausgelacht zu werden.

Mithilfe des zuvor beschriebenen Beispieles, kann ganz einfach nachvollgen werden, dass die Emotionen / Gefühle, die mit solchen Situationen einhergehen, den Mensch daran hindern können, sich zu entfalten und sein Leben so zu leben, wie er es sich erträumt! Hier setzt nun die Psyhobionik als solche an…noch ergänzen……………..

MEIN ANGEBOT.

INNENWELTREISE

 

EINZELSITZUNG & COACHING 

Hast Du Interesse an einer Innenweltreise, entsprechend der Psychobionik 3.0 Methode? Dann kontaktiere mich bitte einfach. Gerne kannst du mich auch für ein unverbindliches und kostenloses Vorgespräch anrufen, um deine Fragen und Wünsche abzuklären. Alle Termine werden persönlich und individuell vereinbart. Sofern ich telefonisch nicht erreichbar bin, schicke mir bitte eine Nachricht über mein untenstehendes Kontaktformular, ich werde mich dann umgehend bei Dir melden. In dem Formular findest Du auch meine Kontaktdaten. In Ausnahmefällen können gegebenenfalls Hausbesuche durchgeführt werden (sofern eine entsprechende Örtlichkeit zur Verfügung steht).

Holger Wögerer

Psychobioniker

Hast Du Interesse an einer Innenweltreise, entsprechend der Psychobionik 3.0 Methode, dann kontaktiere mich bitte einfach. Gerne kannst du mich auch für ein unverbindliches und kostenloses Vorgespräch anrufen, um deine Fragen und Wünsche abzuklären. Alle Termine werden persönlich und individuell vereinbart. Sofern ich telefonisch nicht erreichbar bin, schicke mir bitte eine Nachricht über mein untenstehendes Kontaktformularich werde mich dann umgehend bei Dir melden. In dem Formular findest Du auch meine Kontaktdaten. In Ausnahmefällen können gegebenenfalls Hausbesuche durchgeführt werden (sofern eine entsprechende Örtlichkeit zur Verfügung steht).

 

KONTAKT.

LASS UNS MITEINANDER REDEN

 

So erreichst Du mich:

Holger Wögerer / PSYCHOBIONIKER

Adresse

4654 Bad Wimsbach,
Haidstrasse 27, Austria

Telefon

+43 / (0) 6504646546

5 + 2 =

KONTAKT

LASS UNS MITEINANDER REDEN

So erreichst Du mich:

Holger Wögerer  PSYCHOBIONIKER

Adresse

4654 Bad Wimsbach,
Haidstrasse 27, Austria

Telefon

+43 / (0) 6504646546

3 + 11 =

Copyright © 2017, Webdesign by WGS

Melde Dich bei dem Newsletter an !

Hast Du Interesse an einer Psychobionik Session ?

Dann melde dich völlig unverbindlich an dem Newsletter an. Derzeitig werden aus organisatorischen Gründen keine Innenweltreisen angeboten.

Über den Newsletters wirst Du sofort informiert, wenn diese Dienstleitung angeboten wird. MfG H.W.

Du wurdest erfolgreich in dem Newsletter aufgenommen.

Pin It on Pinterest

Share This